zur Navigation springen

Diamantene Hochzeit in Perleberg : Auf dem Tanzboden hat es bei ihnen gefunkt

vom
Aus der Redaktion des Prignitzers

Waltraut und Erwin Buschke feiern heute ihre Diamantene Hochzeit

svz.de von
erstellt am 12.Jul.2017 | 05:00 Uhr

„Was die alles machen“, sagt Erwin Buschke, als plötzlich der Pressemann vor der Haustür steht. Mit „die“ sind die beiden Töchter gemeint, die für ihre Eltern Waltraut und Erwin Buschke schon lange hinter den Kulissen die heutige Feier zur Diamantenen Hochzeit vorbereiten.

Die beiden lernten sich in Schwarz, einem Dorf im damaligen Kreis Neustrelitz, kennen. Hier lebte Waltraut, die 1929 in Kleinow geboren wurde. Erwin kam mit 13 Jahren durch den Krieg hierher. Geboren in Tütz, Kreis Deutschkron (Westpommern), musste er 1945 mit seiner Familie die Heimat verlassen und kam über Frankfurt/Oder nach Schwarz.

Und wie wurde aus den beiden ein Paar? „Wenn man auf dem Dorf jeden Tag zusammen ist“, erzählt Erwin Buschke lächelnd. „Und dann war jeden Sonnabend Tanz, und so hat sich das allmählich ergeben.“ 1956 zogen die beiden gemeinsam nach Perleberg, wo sie bei der Großmutter von Waltraut unterkamen, die in der Heilige-Geist-Straße wohnte.

Zur Hochzeit ging es noch einmal nach Schwarz, wo sich Waltraut und Erwin Buschke heute vor 60 Jahren das Ja-Wort gaben.

Mit der Trauung zog das Ehepaar auch in sein eigenes Haus am Sankt-Nikolai-Kirchplatz, wo es heute noch lebt. Hier wuchsen die beiden Töchter auf, und Waltraut Buschke, die Repassiererin lernte, hatte hier ihre Maschine zu stehen, mit der sie Laufmaschen beseitigte.

Erwin Buschke hat als Heizungsbauer gearbeitet, erst auf der Ölmühle, dann bei der PGH „August Bebel“ und zuletzt bei der Sowjetarmee.

Inzwischen sind beide Rentner. Waltraut hat Probleme beim Laufen, und Erwin braucht auch „ab und zu einen Arzt“. „Aber ich fahre noch mit dem Fahrrad zum Einkaufen“, sagt er. Auch lesen beide nach wie vor den „Prignitzer“, um zu wissen, was in der Region passiert.

Heute nun wird der Alltag unterbrochen, denn mit den Familien der Töchter, zu denen auch zwei Enkeltöchter gehören, wird die Diamantene Hochzeit gefeiert. Waltraut und Erwin Buschke lassen sich überraschen, was die Töchter für heute vorbereitet haben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen