Brandenburg : Anführer von Autodiebesbande festgenommen

Foto:

Vielen Städten in der deutsch-polnischen Grenzregion machen vor allem Autodiebstähle zu schaffen. Die Polizei versucht, die Strukturen der Banden von Autodieben zu zerschlagen. Mit Erfolg.

svz.de von
02. Dezember 2014, 19:45 Uhr

Drei mutmaßliche führende Mitglieder einer Bande von Autodieben sind in Frankfurt (Oder) gefasst worden. Die Gruppe soll im vergangenen halben Jahr in Berlin und Brandenburg mindestens 60 Autos gestohlen und nach Polen gebracht haben, wie das Polizeipräsidium des Landes Brandenburg am Dienstag in Potsdam mitteilte. Die 18 Jahre alten Polen seien bereits am vergangenen Mittwoch festgenommen worden, hieß es weiter. Sie sitzen derzeit in Untersuchungshaft. Polizisten nahmen den Angaben zufolge die Männer fest, als sie gerade einen Transporter stehlen wollten. Das Baujahr der 60 gestohlenen Autos liege zwischen 2004 und 2010. Es handele sich allesamt um deutsche Fabrikate. Die Festnahmen sind auf die Ermittlungen der Soko Grenze zurückzuführen, die mit polnischen Kollegen zusammenarbeitete. Die Sonderkommission ist beim Landeskriminalamt angegliedert. Die Behörde will am Mittwoch in Eberswalde Details zu den Ermittlungen bekanntgeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen