Aero-Club Perleberg : Alter Hangar erhält neues Dach

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von 10. Oktober 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
In Eigenregie wird das Hangardach abgedichtet.
In Eigenregie wird das Hangardach abgedichtet.

In Eigenregie verlegen Vereinsmitglieder neue PVC-Schweißbahnen. Nachwuchs und Unterstützer gesucht.

Stattliche 73 Jahre sind die großen Hallen auf dem ehemaligen Flugplatz der Rolandstadt alt. So um 1936 erbaut, ist auch der Hangar des Perleberger Aero-Clubs. 1992, als sich der Verein gründete, hat er jenen übernommen. Und seither immer wieder Arbeit und Geld reingesteckt, wie Hans-Dieter Kussmaul, stellvertretender Vereinsvorsitzender, sagt. Allein...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite