Ein nicht alltägliches Ferienerlebnis : Abtauchen auf dem Festland

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 07. August 2020, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Patrick Lange (2. v. r.) betreut die Tauchschüler im Wasser.
Patrick Lange (2. v. r.) betreut die Tauchschüler im Wasser.

Tauchcamps locken Jugendliche aus ganz Deutschland auf die Ölmühle nach Wittenberge. Studenten kommen im Herbst.

Entspannt sitzt Kim Lamberts im Neoprenanzug. Nur noch wenige Minuten sind es, dann wird der 13-Jährige erneut abtauchen. Zehn Meter geht es im Tauchturm Wittenberge hinunter. Das Wasser ist klar, schimmert bläulich wie im Meer. „Das macht einfach Spaß“, sagt Lamberts. Er ist Teilnehmer eines Tauchcamps in den Sommerferien und kommt aus Seehausen. Sch...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite