30. Juni und 1. Juli in Perleberg : „Abseits“ zwei Tage mitten in der Stadt

Die Cheerleader sind auch dieses Mal mit dabei.
Die Cheerleader sind auch dieses Mal mit dabei.

Restaurant veranstaltet Familienfest am 30. Juni und 1. Juli auf dem großen Markt.

von
20. April 2017, 05:00 Uhr

„Das erste Familienfest rund um den Roland war ein Erfolg“, resümiert Rainer Harms, der im vergangenen Jahr zu den Machern gehörte. An die 3500 Besucher gaben sich den Tag über ein Stelldichein auf dem Großen Markt. Eingebettet in die Feierlichkeiten zum 777. Stadtgeburtstag brachte sich auch die Stadt in das Fest ein. Mit der Stadt sei man wieder im Gespräch, doch die Organisation liege ausschließlich in privater Hand, so Rainer Harms, der einen helfenden Part übernimmt. Veranstalter ist das Restaurant „Abseits“ mit Inhaberin Catharina Bluhm und Janni Liakos. „Es wäre schade, wenn so ein Fest eine Eintagsfliege bliebe“, sagt Catharina Bluhm. So entstand die Idee von einer Neuauflage, die dieses Mal gar über zwei Tage gehen werde. „Nur für einen Tag Händler und Schausteller zu bekommen, ist schwierig. So sind zwei Tage daraus geworden“, ergänzt Rainer Harms. Am 30. Juni und 1. Juli ab 10 Uhr soll das Areal um Kirche und Rathaus zu einer Festmeile werden. Bands und DJ sorgen für den musikalischen Part, am Freitag bis 24 Uhr und Sonnabend bis 2 Uhr, fügt Janni Liakos an. Unter Vertrag ist mit „Yellow Times“ aus Berlin eine echte Partyband. Mit „Colour The Sky“ habe man drei Meister auf der Gitarre und eine Sängerin engagiert.

Doch auch den ganzen Tag über ist Action auf dem Großen Markt für Groß und Klein angesagt. Dafür sorgen unter anderem die Cheerleader, die Tänzer von Quer durch die Gasse, Vereine wie Blau-Weiß mit Torwandschießen und spaßigen wie sportlichen Angeboten. Der Rabbachsche Singekreis wird seinen Auftritt haben, mit der Wittenberger Brassband sei man im Gespräch ebenso mit Dudelsackpfeifern. Rund um die Kirche soll ein Handwerkermarkt zum Verweilen und Kaufen einladen. Zwischen 30 und 40 Kunsthandwerker, bzw. Händler, die zu dem Fest passen, haben ihr Kommen bereits zugesagt. „60 können es aber ruhig werden“, ergänzt Rainer Harms. Wer dabei sein will findet unter Tel. 0151/51 67 95 69 den Ansprechpartner.

Kinderanimation mit Clown und Schminken, Pferde und Ponys, Schausteller und vieles mehr versprechen die Veranstalter für die beiden Familienfesttage rund um den Roland. Abends dann ist Party angesagt. Ein Highlight soll wieder die große Tombola sein. 2000 Lose und attraktive Gewinne warten auf die Besucher. Einer der Hauptgewinne wird wieder ein Fernseher sein, gesponsert von expert Schauer Wittenberge. Der Erlös der Tombola soll den teilnehmenden Vereinen zugute kommen.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen