Produkte aus der Region : Wittenberger Frische-Freitag lockt mit regionalen Köstlichkeiten

von 20. Juli 2021, 12:46 Uhr

svz+ Logo
Friedrich-Karl Lillge bot im vergangenen Jahr seine in Rühstädt gereiften Tomaten an.
Friedrich-Karl Lillge bot im vergangenen Jahr seine in Rühstädt gereiften Tomaten an.

Der Wittenberger Wochenmarkt zieht am 30. Juli in die Bahnstraße um. Nach dem Erfolg im Vorjahr findet hier der zweite Frische-Freitag statt.

Wittenberge | Knackiges Gemüse, Wurst und Käse vom heimischen Bauernhof und Öle aus einer kleinen Manufaktur - der zweite lange Frische Freitag verspricht regionale Köstlichkeiten. Am 30. Juli lädt der Wittenberger Interessenring (WIR) zu einem Bummel ein. "Mehr als 40 Händler haben bereits zugesagt", sagt Anke Hahn vom WIR-Büro. Aber es wäre noch Platz für weitere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite