Mit verbesserter Balance : Wittenberger Honda-Motorradteam geht auf Punktejagd in Schleiz

von 22. Juli 2021, 14:35 Uhr

svz+ Logo
Honda-Pilot Alessandro Polita (hier beim Rennen in Most) und das Wittenberger Holzhauer Team gehen zuversichtlich in die Veranstaltung auf dem Schleizer Dreieck.
Honda-Pilot Alessandro Polita (hier beim Rennen in Most) und das Wittenberger Holzhauer Team gehen zuversichtlich in die Veranstaltung auf dem Schleizer Dreieck.

Die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) macht auf dem Schleizer Dreieck Station. Das Wittenberger Holzhauer Team mit Honda-Pilot Alessandro Polita gibt sich nach ausgiebigen Testfahrten optimistisch.

Wittenberge | Nach der Absage der Rennen auf dem Nürburgring wegen der Unwetterkatastrophe in der Eifel macht die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) am Wochenende auf dem Schleizer Dreieck Station. Auf die Teams - darunter die Crew von Wittenberger Holzhauer Racing Promotion mit Honda-Pilot Alessandro Polita in der Superbike-Klasse - wartet auf dem...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite