Hospiz Wittenberge : Wittenberger Firma Brunata überreicht vorweihnachtliche Spende

von 23. November 2021, 16:38 Uhr

svz+ Logo
Stephan Michelis nimmt den Adventskalender samt Spende von Detlef Pankow als Vertreter der Firma Brunata entgegen.
Stephan Michelis nimmt den Adventskalender samt Spende von Detlef Pankow als Vertreter der Firma Brunata entgegen.

30 Jahre gibt es die Wittenberger Niederlassung der Firma Brunata nun bereits. Statt einer großen Feier oder Geschenken an Mitarbeiter und Kunden entschied man sich für eine Spende an das Hospiz.

Wittenberge | 30 Jahre ist die Firma Brunata nun in Wittenberge. Die 13 Mitarbeiter mussten sich die Feier coronabedingt sparen. Auch auf Weihnachtsgeschenke an Kunden und Mitarbeiter wird verzichtet. Allerdings aus einem anderen Grund. Das Geld soll für gute Zwecke eingesetzt werden. 1000 Euro erhielt deshalb das Hospiz „Weiße Berge“ am Dienstag als Spende. Mit...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite