Spende in Wittenberge : Abi-Jahrgang überrascht Hospiz mit Geldspende

von 15. März 2021, 14:52 Uhr

svz+ Logo
Julia Luft vom Abi-Jahrgang 2020 des Wittenberger Marie-Curie-Gymnasiums und Hospiz-Geschäftsführer Stephan Michelis im Innenhof der Einrichtung mit der Spendenbestätigung.
Julia Luft vom Abi-Jahrgang 2020 des Wittenberger Marie-Curie-Gymnasiums und Hospiz-Geschäftsführer Stephan Michelis im Innenhof der Einrichtung mit der Spendenbestätigung.

Der Abi-Ball 2020 am Marie-Curie Gymnasium fiel aus. Die Schüler spendeten einen Teil ihres Geldes dem Hospiz.

Wittenberge | „Es ist regional, recht neu und bestimmt ist noch nicht alles da, was gebraucht wird“. Mit diesen Worten erklärt Julia Luft, warum der Abi-Jahrgang 2020 des Wittenberger Marie-Curie-Gymansium dem Hospiz im Elsternweg Geld gespendet hat. Geld, das die Abiturienten zuvor selbst bei Aktionen gesammelt hatten, um damit einen Abi-Ball zu feiern. Stattdesse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite