Wandern in der Prignitz : Auch das Flachland bietet attraktive Wanderrouten

von 19. Mai 2021, 10:52 Uhr

svz+ Logo
In ihrer Masterarbeit an der Hochschule Eberswalde hat sich Sophie-Helene Sleuwen mit der Prignitz als Wanderregion beschäftigt.
In ihrer Masterarbeit an der Hochschule Eberswalde hat sich Sophie-Helene Sleuwen mit der Prignitz als Wanderregion beschäftigt.

Wandern in der Prignitz? Warum nicht, findet Sophie-Helene Sleuwen. Das Flachland muss nur richtig vermarktet werden.

Eberswalde/Prignitz | Die Prignitz ist Fahrradregion. Das ist weithin bekannt und so locken die Radwege entlang der Elbe, die historischen Städte und Dörfer und die dünn besiedelte Weite jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Region. Mit dem Wandern sieht es da anders aus. Im Flachland fehlen die verwunschenen Wälder, die eiskalten Bächlein und der belohnende Blick ins Tal ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite