1. Lindenberger Regionalmarkt : Vom Pollo-Bahnhof direkt auf den kleinen Markt am Kleinbahnmuseum

von 09. August 2021, 14:11 Uhr

svz+ Logo
Die Besucher kommen direkt vom Pollo auf das kleine Marktgelände, schauen sich dort um.
Die Besucher kommen direkt vom Pollo auf das kleine Marktgelände, schauen sich dort um.

Die Unternehmerin Elke Semmler hat einst mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen im Kleinbahnmuseum in Lindenberg angefangen. Die Idee, den Fahrgästen ein kleines Markttreiben anzubieten, hat sie nun realisiert.

Lindenberg (Gem. Groß Pankow) | Es ist Sonnabendvormittag, 10.30 Uhr. Ein ungewöhnliches Bild zeigt sich den Besuchern des Dorfes Lindenberg in der Gemeinde Groß Pankow. Auf der Freifläche gleich neben dem Kleinbahnmuseum haben fünf Händler ihre Stände aufgebaut, bieten dort ihre Waren an. Präsentieren sich als 1. Lindenberger Regionalmarkt. Noch sind nur ein paar wenige Neugierige ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite