Volleyball auf Kreisebene : Glatte Dreisatzsiege für Heimteams zum Saisonauftakt

von 29. September 2021, 15:06 Uhr

svz+ Logo
Perlebergs Sven Michalk (r.) versucht Wittenberges Block mit Luc Nadolny und Christoph Rogner (v.l.) zu überlisten.
Perlebergs Sven Michalk (r.) versucht Wittenberges Block mit Luc Nadolny und Christoph Rogner (v.l.) zu überlisten.

Nach den Mixed-Teams lassen nun auch die Herren in der Volleyball-Kreisliga Prignitz die Bälle in der Halle fliegen. Zum Saisonauftakt gab es drei glatte Dreisatzsiege für die Heimmannschaften.

Prignitz | Nach den Mixed-Teams lassen nun auch die Herren in der Prignitzer Volleyball-Kreisliga die Bälle in der Halle fliegen. Zum Saisonauftakt gab es drei Siege der Gastgeberteams. Der SV Empor/Grün-Rot Wittenberge II gewann sein Spiel in der Allendehalle gegen den SV Blau-Weiß Perleberg mit 3:0-Sätzen. Ganz so eindeutig, wie es der Dreisatzsieg der Elbe...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite