Veritas-Elf 3:4 in Nauen : Wittenberger Fußballer kassieren vermeidbare Niederlage

von 22. August 2021, 17:02 Uhr

svz+ Logo
Veritas-Spieler Sebastian Metschulat (l., im Spiel gegen MSV Neuruppin) schied bei der Partie in Nauen in verletzungsbedingt aus.
Veritas-Spieler Sebastian Metschulat (l., im Spiel gegen MSV Neuruppin) schied bei der Partie in Nauen in verletzungsbedingt aus.

Die Fußballer von Veritas Wittenberge/Breese mussten sich in der Landesklasse West nach zuletzt zwei Siegen in Folge beim VfL Nauen diesmal durch ein Tor in der Nachspielzeit mit 3:4 (1:1) geschlagen geben.

Wittenberge | Die kleine Erfolgsserie ist gerissen. Die Fußballer von Veritas Wittenberge/Breese mussten sich in der Landesklasse West nach zuletzt zwei Siegen in Folge beim VfL Nauen diesmal mit 3:4 (1:1) geschlagen geben. „Eine dämliche, vermeidbare Niederlage. Beim Stand von 3:3 kurz vor Schluss auf abseits zu spekulieren, das dürfen wir nicht machen“, erklär...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite