Vandalismus in Perleberg : Wie kommt die Bank in die Stepenitz?

von 06. April 2021, 17:12 Uhr

svz+ Logo
Ganz sicher nicht an ihrem Platz: Eine 'gewässerte' Parkbank
Ganz sicher nicht an ihrem Platz: Eine "gewässerte" Parkbank

Der Prignitzer entdeckte eine Parkbank im Nebenarm der Stepenitz und wendete sich an das Rathaus.

Perleberg | Wer hatte da zu viel Kraft? Die Frage stellten sich seit dem Ostermontag sicherlich einige Spaziergänger im Hagen. Denn diese Bank stand nicht am Wegesrand, sondern im Nebenarm der Stepenitz. Erst „Der Prignitzer“ machte die Verantwortlichen im Rathaus auf die Bank im Fluss aufmerksam. Nach einem Gespräch mit dem Leiter des Betriebshofes, Holger Sc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite