SPD-Bundestagskandidatin zu Besuch : Wittenberge wünscht sich ein Parkhaus am Bahnhof

von 26. Juli 2021, 15:48 Uhr

svz+ Logo
Projektleiterin Aileen Maasdorff (r.) erklärt der SPD-Kandidatin Wiebke Papenbrock die Umbauarbeiten am Bahnhofsgebäude in Wittenberge.
Projektleiterin Aileen Maasdorff (r.) erklärt der SPD-Kandidatin Wiebke Papenbrock die Umbauarbeiten am Bahnhofsgebäude in Wittenberge.

Eines hat die SPD-Bundestagskandidatin Wiebke Papenbrock bei ihrem Antrittsbesuch sofort erfahren. Weitere Bundesmittel für den Bahnhofsumbau in Wittenberge sind willkommen.

Wittenberge | Noch ist sie Kandidatin und nicht Mitglied im Bundestag. Aber falls Wiebke Papenbrock für die SPD in das Parlament einziehen sollte, hat sie bereits einen ersten Wunsch aus Wittenberge vernommen: Die Stadt braucht mehr Geld für den Bahnhofsumbau und für die Gestaltung des Umfelds. Über den Stand der Arbeiten informierte sie sich am Montag bei ihrem er...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite