TuS Kletzke : Unterstützung von der Gemeinde

von 06. Januar 2021, 22:00 Uhr

svz+ Logo
Vereinsvorsitzende Veruta Zerrahn-Helbig zeigt die renovierte Sporthalle, die Trainingsstätte des TuS Kletzke.
Vereinsvorsitzende Veruta Zerrahn-Helbig zeigt die renovierte Sporthalle, die Trainingsstätte des TuS Kletzke.

Vereinsvorsitzende Veruta Zerrahn-Helbig will sich nach einem schwierigen Jahr bei der Gemeinde bedanken.

Kletzke | Auf dem Dorf funktioniert das Zusammenspiel zwischen Vereinen, Verbänden und der Verwaltung sehr gut. Viele Dinge können auf dem "kurzen Dienstweg" besprochen werden. So sieht es es auch Veruta Zerrahn-Helbig, Vorsitzende des TuS Kletzke. Sie wohnt und arbeitet gegenüber des Sitzes der Gemeinde Plattenburg, kann hier schnell das eine oder andere Probl...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite