Trockenheit in der Prignitz : Das Wasser wird knapper

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 08. August 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Das Schöpfwerk Karthane ist geschlossen. Seit Wochen fließt kein Wasser mehr in Richtung Elbe.
Das Schöpfwerk Karthane ist geschlossen. Seit Wochen fließt kein Wasser mehr in Richtung Elbe.

Trockenheit und Hitze hinterlassen deutliche Spuren.

Geschlossene Wehre, wenig Abfluss, sinkender Grundwasserspiegel: Die geringen Niederschläge und die Hitze zeigen Spuren im Wasserhaushalt der Prignitz. Der Landkreis reagiert. Fünf landwirtschaftliche Betriebe dürfen aus der Löcknitz kein Wasser mehr entnehmen. Einschränkungen beim Trinkwasser oder bei der Gartenbewässerung gibt es nicht. Situation nic...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite