Wittenberge : Lüneburger Bahn rückt in den Fokus

23-11368044_23-66107913_1416392308.JPG von 16. Oktober 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Die Fotografie von 1937 entstand am sogenannten Lindenberger Bahnhof.
Die Fotografie von 1937 entstand am sogenannten Lindenberger Bahnhof.

Traditionsgemeinschaft Deutsche Reichsbahn arbeitet deren Historie auf.

Die Lindenbergerin Edeltraud Maslewski hat ihre Kindheit an der Lüneburger Bahn verbracht. Und ihr Vater befuhr als Lokomotivführer diese Strecke. Die Lindenbergerin Elke Kraft wohnt noch heute in jenem Haus, in dem sie auch ihre Kindheit verbrachte. So mancher sagt noch heute: „Das ist der alte Bahnhof von Lindenberg.“ Elke Kraft weiß, dass es sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite