Tod im Wald bei Rosenhagen : Bislang keine Hinweise auf Fremdeinwirkung

von 25. Oktober 2021, 16:01 Uhr

svz+ Logo
Am Samstag wurde ein Mann nahe dem Perleberger Ortsteil Rosenhagen von einem Ast erschlagen.
Am Samstag wurde ein Mann nahe dem Perleberger Ortsteil Rosenhagen von einem Ast erschlagen.

Am Samstag wurde ein Mann im Rosenhagener Forst von einem Ast erschlagen. Die Polizei gibt erste Details.

Rosenhagen | Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Ursache des tödlichen Unfalls im Rosenhagener Forst dauern an. Dort war am Sonnabend einem Mann aus dem Perleberger Ortsteil Rosenhagen während eines Spaziergangs mit Angehörigen ein schwerer Ast auf den Kopf gefallen. Der alarmierte Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Der Unglücks...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite