Tierauffangstation Perleberg : Ehrenamt am Limit: Vielfältige Unterstützung dringend notwendig

von 14. Januar 2022, 13:33 Uhr

svz+ Logo
Anja Bandemer vor einem der Käfige in der Auffangstation.
Anja Bandemer vor einem der Käfige in der Auffangstation.

Mehr Anerkennung und Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit durch die Politik wünscht sich Anja Bandemer, Vorsitzende des Tierschutzvereins Prignitz in Perleberg. Sie und der Verein kämpfen um das Wohlergehen der Katzen

Perleberg | Beim Eintritt in den Raum empfängt einen bei der draußen herrschenden ungemütlichen Kälte erst einmal wohlige Wärme. Die steigert sich sofort beim Blick auf die kleinen Samtpfoten. Die sitzen in den geräumigen Käfigen und schauen den Besucher mit neugierigen Augen an. Die Katzen fühlen sich wohl in der Auffangstation für Tiere in Not in Perleberg. Bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite