Synode gibt Solar-Empfehlungen : Kirchenkreis will Beitrag zur Energiewende leisten

von 06. Juni 2021, 15:17 Uhr

svz+ Logo
Der Kirchenkreis Prignitz hat sich auf Empfehlungen für Solaranlagen auf kircheneigenen Grundstücken verständigt.
Der Kirchenkreis Prignitz hat sich auf Empfehlungen für Solaranlagen auf kircheneigenen Grundstücken verständigt.

Die Synode des Kirchenkreises Prignitz hat Empfehlungen zur Verpachtung von Kirchenland für Solaranlagen verabschiedet. Naturschutz und Biolandwirtschaft sollen gesichert, regionale Betreiber bevorzugt werden.

Perleberg | Die Synode des Kirchenkreises Prignitz hat am Sonnabend Empfehlungen zum Umgang mit Solaranlagen auf kircheneigenem Boden beschlossen. „Vom biblischen Grundsatz der Bewahrung der Schöpfung ausgehend sehen wir uns in der Verantwortung, selbst aktiv zu werden für den Klimaschutz“, erläuterte Superintendentin Eva-Maria Menard. Solaranlagen als Schwerp...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite