Landesinitiative „Stadt der Zukunft“ : Wittenberge und Perleberg suchen gemeinsam den Weg zur neuen Mitte

von 10. Februar 2021, 16:50 Uhr

svz+ Logo
Die Verlegung des Wittenberger Wochenmarktes in die Bahnstraße ist eine  von mehreren Ideen. Ein erster Test mit dem langen Frischefreitag im Sommer 2020 war gelungen, meinte auch Produzentin Katja Leppin.
Die Verlegung des Wittenberger Wochenmarktes in die Bahnstraße ist eine von mehreren Ideen. Ein erster Test mit dem langen Frischefreitag im Sommer 2020 war gelungen, meinte auch Produzentin Katja Leppin.

Wittenberge und Perleberg werden für die Landesinitiative "Stadt der Zukunft" ausgewählt.

Wittenberge/Perleberg | Perleberg und Wittenberge sind ausgewählt und erhalten zwischen 80.000 bis 90.000 Euro für ihr gemeinsames Projekt „Zwei Städte - Ein Weg zur neuen Mitte“. Das hat eine unabhängige Jury entschieden. Im vergangenen Jahr stellte das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL) die Initiative „Meine Stadt der Zukunft“ vor. Brandenburger Städt...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite