Spende für „Weiße Berge“ : Hospiz in Wittenberge erhält 10.000 Euro

von 24. November 2021, 15:32 Uhr

svz+ Logo
Am Dienstag erhielt das Elbehospiz 'Weiße Berge' in Wittenberge eine Spende in Höhe von 10.000 Euro. Geld, das die Einrichtung benötigt, um auch in Zukunft Sterbende auf ihren Weg begleiten zu können.
Am Dienstag erhielt das Elbehospiz "Weiße Berge" in Wittenberge eine Spende in Höhe von 10.000 Euro. Geld, das die Einrichtung benötigt, um auch in Zukunft Sterbende auf ihren Weg begleiten zu können.

Erneut erhielt das Elbehospiz eine großzügige Spende. Die Einrichtung sei auf diese Förderung angewiesen, macht Hospiz-Leiter Stephan Michelis deutlich.

Wittenberge | Erst am Dienstag hatte sich das Wittenberger Elbehospiz „Weiße Berge“ über eine Spende der Firma Brunata freuen dürfen. Nun erhält die Einrichtung erneut eine großzügige Spende in Höhe von 10.000 Euro. Gesammelt wurde das Geld zwischen März und August im Perleberger Impfzentrum. Es waren die dortigen Mitarbeiter, die die große Summe ermöglicht hatten....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite