Solar-Kriterienkatalog : Solarparks müssen in Perleberg 2000 Meter Abstand einhalten

von 08. Juni 2021, 12:21 Uhr

svz+ Logo
So dicht zur Wohnbebauung, wie hier an der B 5, darf in Perleberg künftig kein Solarpark gebaut werden.
So dicht zur Wohnbebauung, wie hier an der B 5, darf in Perleberg künftig kein Solarpark gebaut werden.

Nach heftigen Debatten in den Ausschüssen haben die Stadtverordneten nun den Kriterienkatalog für Photovoltaik-Freiflächenanlagen verabschiedet. Vorschläge der Bürger finden sich hier wieder, auch der 2000-Meter-Abstand.

Perleberg | Die Debatten um den Perleberger Kriterienkatalog für Photovoltaik-Freiflächenanlagen (Solarparks) wurden in den vergangenen Wochen heftig geführt. Die Vorlage musste auf Antrag der SPD-Fraktionsvorsitzenden Nicole Bahr noch einmal eine zusätzliche Behandlung durch die Ausschüsse durchlaufen. Doch nun stehen die Kriterien fest. Ein zweites Mal haben di...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite