Wittenberge : So könnte der Erinnerungsort Zellwolle vor dem TGZ einmal aussehen

von 15. September 2021, 17:05 Uhr

svz+ Logo
Der mittlerweile von der Feuerwehr leergepumpte Teich am Wittenberger TGZ soll nun zum Teil verfüllt werden. Die Mulde soll sichtbar bleiben.
Der mittlerweile von der Feuerwehr leergepumpte Teich am Wittenberger TGZ soll nun zum Teil verfüllt werden. Die Mulde soll sichtbar bleiben.

Am Dienstagabend wurde im Bauausschuss über den ersten Entwurf, wie der Erinnerungsort Zellwolle vor dem Wittenberger TGZ in Zukunft aussehen könnte, informiert.

Wittenberge | Wie soll der Erinnerungsort Zellwolle vor dem TGZ in Wittenberge in Zukunft aussehen? Diese Frage wurde, seitdem bekannt gemacht wurde, dass der Teich schwinden soll, bereits seit Monaten diskutiert. Soll der Teich bleiben? Oder soll die Fläche aufgefüllt werden? Was ist mit Bänken? Den Skulpturen, die dort einmal den Platz prägten? Wie soll der Erinn...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite