Legder gegen Zwangsfusionen : Siegfried Weger: „Schafft bitte die Kirche nicht ab!“

von 14. September 2021, 15:43 Uhr

svz+ Logo
Siegfried Weger in 'seiner' Kirche in Legde.
Siegfried Weger in "seiner" Kirche in Legde.

Die Umsetzung des geplanten Gemeindestrukturgesetzes der evangelischen Landeskirche stößt immer mehr auf Kritik. Die drohende Zwangsfusion wird mehrheitlich abgelehnt. Siegfried Weger verfasste einen offenen Brief.

Legde | Das Kirchengemeindestrukturgesetz wird nach wie vor in den Gemeinden der Prignitz heftig debattiert. Während die evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) in der Herbstsynode Mindestgliederzahlen festlegen will, lehnen die Gemeinden dies ab. Für sie komme dieses Verfahren Zwangsfusionen gleich. Auch Siegfried Weger, Mitg...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite