Nach Niederlage bei Bundestagswahl : Sebastian Steineke will politisch aktiv bleiben und setzt auf einen Neuanfang

von 14. November 2021, 15:46 Uhr

svz+ Logo
Sebastian Steineke bleibt auch nach dem Bundestag politisch aktiv.
Sebastian Steineke bleibt auch nach dem Bundestag politisch aktiv.

Nach acht Jahren ist für Sebastian Steineke Schluss mit Bundestag. Er verfehlte den Wiedereinzug. Die Niederlage schmerzt, aber er schaut nach vorne.

Prignitz/Neuruppin | Sebastian Steineke ist weder Mitglied im CDU-Kreisverband noch ist die Prignitz länger sein Wahlkreis. Nach acht Jahren Mitgliedschaft im Bundestag, hat der 48-Jährige bei der Wahl im September eine Niederlage einstecken müssen. Dennoch kam er gestern nach Karstädt und nahm am Prignitzer Parteitag der CDU teil. Wir sprachen mit ihm über die Wahlschlap...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite