Schlossmuseum Wolfshagen : Porzellanausstellung frisch überarbeitet

von 14. März 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Professor Bernhard von Barsewisch zeigt die überarbeitete und mit neuen Begleittexten ergänzte Porzellansammlung im Schloss Wolfshagen.
Professor Bernhard von Barsewisch zeigt die überarbeitete und mit neuen Begleittexten ergänzte Porzellansammlung im Schloss Wolfshagen.

Das Schlossmuseum Wolfshagen hat seit Mittwoch wieder geöffnet. Die wertvolle Porzellanausstellung wurde überarbeitet.

Wolfshagen | Nach dem langen Corona-Lockdown hat auch das Schlossmuseum in Wolfshagen seit Mittwoch wieder seine Türen für Besucher geöffnet. Jeweils mittwochs bis sonntags von 11 bis 17 Uhr können Besucher das Schlossmuseum nach Voranmeldung besichtigen, das einen typisch preußischen Landsitz aus der Zeit vor 1945 zeigt. Porzellanausstellung überarbeitet Un...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite