WM der jungen Springpferde : Robert Bruhns und DSP Cemperor bleiben ohne Springfehler

von 29. September 2021, 15:11 Uhr

svz+ Logo
Robert Bruhns machte mit seinem fünfjährigen Schimmel Cemperor bei der Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Zangersheide keinen Springfehler.
Robert Bruhns machte mit seinem fünfjährigen Schimmel Cemperor bei der Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Zangersheide keinen Springfehler.

Der Prignitzer Robert Bruhns blieb mit seinem DSP Cemperor bei der Weltmeisterschaften der jungen Springpferde in Zangersheide ohne Springfehler. Am Ende verpasste das Duo das das Große Finale lediglich um 0,04 Sekunden.

Prignitz | Bei den FEI Jumping World Breeding Championships for Young Horses (Weltmeisterschaften der jungen Springpferde) in Zangersheide war auch die Prignitz durch Robert Bruhns im Parcours vertreten. Auf der beeindruckenden belgischen Pferdezuchtstätte trat der Springreiter vom Verein Jumping Arena Gadow mit seinem Deutschen Sportpferd (DSP) Cemperor aus der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite