A14-Trasse in der Prignitz : Rettungsdienst erhält Zufahrt von Nebelin zur Raststätte

von 08. Dezember 2020, 19:07 Uhr

svz+ Logo
Die Brücke über die L12 zwischen Dergenthin und Laaslich wird im Zuge des Autobauneubaus für acht Monate voll gesperrt.
Die Brücke über die L12 zwischen Dergenthin und Laaslich wird im Zuge des Autobauneubaus für acht Monate voll gesperrt.

Rettungsdienst erhält Zufahrt von Nebelin zur Raststätte an der geplanten A14-Trasse. Lärmschutz ist nicht vorgesehen.

Nebelin/Dergenthin | 25 Aktenordner stehen im großen Sitzungssaal der Gemeindeverwaltung Karstädt. Darin befinden sich die Planungsunterlagen zur knapp 18 Kilometer langen A14-Trasse von Karstädt nach Wittenberge. Bei der ersten Auslegung im März/April des vergangenen Jahre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite