Schutz für Rehkitze in der Prignitz : Rettung vor dem Mäh-Tod kommt aus der Luft

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 28. Juni 2020, 17:53 Uhr

svz+ Logo
Sind die Drohnen mit Wärmebildkamreas ausgestattet, sind die Tiere im Morgengrauen auf den Geräten gut sichtbar.
Sind die Drohnen mit Wärmebildkamreas ausgestattet, sind die Tiere im Morgengrauen auf den Geräten gut sichtbar.

Bei der Grünmahd im Frühjahr ist der Nachwuchs der Rehe besonders in Gefahr.

Sie sind niedlich und fast ohne Scheu. Über Jahrhunderte hinweg war das regungslose Verharren eine bewährte Überlebensstrategien der Rehkitze. Aber jetzt wird es zu einer tödlichen Falle. Jährlich sterben nach Schätzungen Tausende Kitze beim ersten Grünlandschnitt im Mai. Sie werden vom Mähwerk erfasst, ihre Körper zerfetzt – auch in der Prignitz. Unse...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite