Wochenendmarkt in Berge : Regionaler Markt in Berge bei Händlern und Besuchern gefragt

von 16. Oktober 2021, 14:47 Uhr

svz+ Logo
Silke Frank (l.) von der gleichnamigen Gärtnerei aus Simonshof und Martina Schmitz vom Brescher Hof sind von der angenehmen Stimmung auf dem Berger Wochenendmarkt angetan.
Silke Frank (l.) von der gleichnamigen Gärtnerei aus Simonshof und Martina Schmitz vom Brescher Hof sind von der angenehmen Stimmung auf dem Berger Wochenendmarkt angetan.

Es sollte für diese Saison der letzte Wochenendmarkt in Berge sein. Die Resonanz bei den monatlichen Markttagen war hervorragend. So entschied der Dorf- und Kulturverein kurzerhand, bis November weiterzumachen.

Berge | Die Säfte der Elblandmosterei Wittenberge, das Obst und Gemüse von „Markus freches Grünzeug“ aus Klüß, der Fisch von der Fischräucherei Piehl aus Alt Schlagsdorf finden am Sonnabendvormittag ebenso ihre Abnehmer wie Gestecke und Gemüse aus der Simonshofer Gärtnerei Frank oder die Produktpalette des Brescher Hofs wie zum Beispiel die selbst gebrannten ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite