Rassismusverdacht in Prignitz : Sind im Pokalspiel in Meyenburg die Worte „Schwarzer Hund“ gefallen?

von 15. Oktober 2021, 16:03 Uhr

svz+ Logo
Veritas-Spieler Ibi Touray (2. v. r., in einem früheren Spiel) steht im Mittelpunkt des Vorfalls von Meyenburg. Wurde er rassistisch beleidigt oder nicht?
Veritas-Spieler Ibi Touray (2. v. r., in einem früheren Spiel) steht im Mittelpunkt des Vorfalls von Meyenburg. Wurde er rassistisch beleidigt oder nicht?

Ein Meyenburger Fußballer soll im Kreispokalspiel den Veritas-Spieler Ibi Touray rassistisch beleidigt haben. Er habe laut Zeugen „Schwarzer Hund“ gerufen. Das Verhalten des Schiedsrichters wirft Fragen auf.

Wittenberge | Wurde der Wittenberger Veritas-Spieler Ibi Touray rassistisch beleidigt oder nicht? Sind die Worte "Schwarzer Hund" gefallen oder nicht? Auch fast eine Woche nach dem angeblichen Vorfall im Fußball-Kreispokalspiel bei Wacker Meyenburg am vergangenen Sonntag gibt es mehr Fragen als Antworten. Das Verhalten von Schiedsrichter und Assistent trägt bisher ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite