Hilfe aus der Prignitz : Alte Ölmühle verschenkt Urlaub an Flutopfer

von 03. August 2021, 16:19 Uhr

svz+ Logo
Familien die von der Flut besonders schwer getroffen sind, können auf eine Woche Urlaub hoffen.
Familien die von der Flut besonders schwer getroffen sind, können auf eine Woche Urlaub hoffen.

Vereine, Firmen, Privatpersonen - die Hilfsbereitschaft aus der Prignitz für die Opfer der Flutkatastrophe hält an. Neben Geld- und Sachspenden werden auch Urlaubstage verschenkt.

Prignitz | Wenn das eigene Heim zerstört ist, wenn die Flut jedes Foto, jedes Erbstück, jede Urlaubserinnerung weggespült hat, dann stehen Menschen vor einem kompletten Neuanfang. So ergeht es Familien nach der Flutkatastrophe im Westen von Deutschland. Sie haben andere Sorgen, als ihren nächsten Urlaub zu planen. Aber einige sorgenfreie Tage können helfen, das ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite