Zwei Seuchen in der Prignitz : Landkreis kämpft gegen Corona und Schweinepest

von 03. Dezember 2021, 15:56 Uhr

svz+ Logo
Landrat Torsten Uhe informiert sich vor Ort über den Zaunbau.
Landrat Torsten Uhe informiert sich vor Ort über den Zaunbau.

Die Inzidenz in der Prignitz wird am Wochenende die 500 überschreiten. Gegen die Infektion geht der Landkreis mit mehr Impf- und Teststellen vor. Zudem ergreift er härtere Maßnahmen gegen die Afrikanische Schweinepest.

Perleberg | Der Landkreis Prignitz steht vor dem neuen Inzidenz-Höchstwert von 500. Die Leiterin des Corona-Stabes, Danuta Schönhardt, rechnet damit, dass diese Marke am Wochenende übersprungen wird. In der Online-Pressekonferenz des Landkreises verwies sie am Freitag zur Begründung auf rund neue 50 Infektionen in der Prignitz, die zu diesen Zeitpunkt schon bekan...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite