Jürgen Haase im Interview : Mitgründer des ASB-Wünschewagens geht in Ruhestand

23-11368052_23-66107971_1416392404.JPG von 30. April 2019, 11:50 Uhr

svz+ Logo
Kam persönlich mit dem Wünschewagen nach Wittenberge: Im April 2018 bedankte sich Jürgen Haase (l.) bei Redaktionsleiter Hanno Taufenbach, dem Kollegen Reik Anton und Chefredakteur Michael Seidel (v. l.) für die Unterstützung.
Kam persönlich mit dem Wünschewagen nach Wittenberge: Im April 2018 bedankte sich Jürgen Haase (l.) bei Redaktionsleiter Hanno Taufenbach, dem Kollegen Reik Anton und Chefredakteur Michael Seidel (v. l.) für die Unterstützung.

Jürgen Haase hat das Projekt mit an den Start gebracht. Der Prignitzer Redakteur Oliver Knoll sprach mit ihm.

Die Spendenbereitschaft der Prignitzer und die zwei erfolgreichen Weihnachtsaktionen unserer Zeitung für den Brandenburger Wünschewagen des Arbeiter- und Samariterbundes (ASB) bleiben Jürgen Haase in guter Erinnerung. Bis vor wenigen Tagen war Haase Landesgeschäftsführer des ASB, jetzt ist er im Ruhestand. Herr Haase, was verbinden Sie beruflich und pr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite