Indoor-Erlebniswelt in Wittenberge : Laserkanonen über drei Etagen

von 02. Juli 2020, 16:55 Uhr

svz+ Logo
So soll die „Funtasy World“ im bisherigen Top Fit Aktiv Park von innen aussehen. Grafik: Freizeitpark Wittenberge GmbH/Lutz Lange
So soll die „Funtasy World“ im bisherigen Top Fit Aktiv Park von innen aussehen. Grafik: Freizeitpark Wittenberge GmbH/Lutz Lange

Investor Lutz Lange stellt Pläne für Indoor-Erlebniswelt in Wittenberge vor. Rund 123 000 Gäste pro Jahr erwartet.

Aus dem Top Fit Aktiv Park wird das „Funtasy World Entertainment Center“. So soll die Indoor-Erlebniswelt heißen, die künftig zum Besuchermagneten in der Elbestadt werden soll. Am Mittwochabend hat Investor Lutz Lange, Geschäftsführer der Freizeitpark Wittenberge GmbH, die Pläne für die Anlage in der Stadtverordnetenversammlung vorgestellt. 4300 Quadra...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite