Gaumenfreuden und frische Frisuren : Besucher hatten auf dem Perleberger Rolandmarkt die Qual der Wahl

von 12. September 2021, 16:49 Uhr

svz+ Logo
Dem Perleberger Roland Martin Tetschke (l.) standen an diesem Tag sieben weitere zur Seite. Hier etwa der Roland aus Stendal.
Dem Perleberger Roland Martin Tetschke (l.) standen an diesem Tag sieben weitere zur Seite. Hier etwa der Roland aus Stendal.

Mehr lässt sich an einem Tag in Perleberg kaum erleben. Am Sonnabend war gleich an drei Orten in der Stadt Rolandmarkt: Rummel auf dem Schuhmarkt, Selbstgebackenes auf dem Großen Markt und Gewinnspiele im Hagen.

Perleberg | Es sollte ein Rolandmarkt werden, der an gleich drei Orten in Perleberg ein reiches Programm bot. Die Besucher hatten die Qual der Wahl. Wohnen sie dem Programm auf der Bühne im Hagen bei, speisen sie auf dem Großen Markt und lassen sich mit einem der acht Rolande fotografieren, oder gönnen sie sich Zuckerwatte und Autoscooter auf dem Rummel am Schuhm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite