Freimaurer : Perleberger Loge kehrt zurück im Leben

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von 15. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Diese Tafel eingangs des „Effi“ kündet vom Logenhaus.   
Diese Tafel eingangs des „Effi“ kündet vom Logenhaus.  

„Männer mit gutem Ruf“ aus Perleberg und Umgebung wollen sich Freimaurerbund anschließen.

Am 18. Mai wird das freimaurerische Licht in Perleberg wieder leuchten. Unter der Direktion der Großen National-Mutterloge „Zu den drei Weltkugeln“ erfolgt die Lichteinbringung der Johannisloge „Zur Perle am Berge“. Einweihung im Jahr 1829 Die Geschichte der Perleberger Johannisloge ist aber weitaus älter. Am 3. März 1828 erteilte die „Große National M...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite