Perleberg : Pennäler schlagen stellvertretende Schulleiterin vor

23-11368046_23-66107915_1416392335.JPG von 16. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Marion Krieg hier mit Schülersprecher Jeremias Telschow.
Marion Krieg hier mit Schülersprecher Jeremias Telschow.

Über 40 Prozent der Schüler des Perleberger Gottfried-Arnold-Gymnasiums schlugen ihre stellvertretende Schulleiterin Marion Krieg für den Brandenburgischen Lehrerinnen- und Lehrerpreis vor.

Ihre Unterrichtsweise, ihr langjähriges Engagement im Förderverein, ihre Arbeit als Vertrauenslehrerin, ihr Organisationstalent – all das und vieles mehr spreche dafür, dass sie diese Anerkennung verdient habe. Knapp zwei Monate später, kam nun die Einladung des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport zur diesjährigen Festveranstaltung. „Das ist für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite