Klein Haßlow bei Wittstock : Oberer Teil von Windkraftanlage stürzt zu Boden

von 31. Januar 2020, 14:02 Uhr

svz+ Logo
FullSizeRender.jpeg

Anwohner hörten einen lauten Knall.

Ein riesiger Knall hat die Bewohner in Klein Haßlow bei Wittstock am Morgen aufgeschreckt: Was wie ein schweres Gewitter oder das Einstürzen eines Hauses klang, war der obere Teil einer etwa 100 Meter hohen Windkraftanlage, der plötzlich abriss und zu Boden stürzte. Große Trümmerteile, darunter auch die Rotorblätter lagen auf dem Feld an der Anlage ver...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite