Naturschutzhaus Rühstädt : Kotbretter zum Schutz vor Schwalbendreck

von 27. Februar 2021, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Elisa Iggersheim und Florian Gerloff bringen über einer Tür ein Kotbrett, darüber ist ein Schwalbennest zu sehen.
Elisa Iggersheim und Florian Gerloff bringen über einer Tür ein Kotbrett, darüber ist ein Schwalbennest zu sehen.

Das schwalbenfreundliche Naturschutzhaus in Rühstädt erhält Kotbretter, damit der Schwalbendreck aufgefangen wird.

Rühstädt | Elisa Iggersheim und Florian Gerloff stehen auf der Leiter. Sie hält ein Brett über einer Tür zum Naturschutzhaus des Landkreises in Rühstädt hoch, er bedient den Akkuschrauber, um das Brett zu befestigen. Sieht man etwas weiter nach oben, erkennt man sofort ein noch verlassenes Schwalbennest. Die Aktion der Nabu- und Naturwacht- und Biosphärenreserva...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite