Naturschutzgebiet Elsbruch : Keine Insektizide gegen den Borkenkäfer

von 11. März 2021, 10:29 Uhr

svz+ Logo
Der Farn steht im Saft aber in den Kronen sieht es traurig aus. Aufnahme vom letzten Herbst.
Der Farn steht im Saft aber in den Kronen sieht es traurig aus. Aufnahme vom letzten Herbst.

Widerspruch zwischen Naturschutz und Forstwirtschaft. Im Elsbruch zeigen sich die Schwierigkeiten des Waldumbaus.

Dergenthin | Westlich von Dergenthin erstreckt sich ein Waldgebiet, zu dem das Naturschutzgebiet Elsbruch gehört. Für Holger Galonska ist das Gelände ein Beispiel dafür, wie es nicht laufen sollte im Wald. „Die letzten Fichten sind nun fast abgestorben“, sagt der Geschäftsführer der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) Ferbitz resigniert. Trockenstress macht Fichten...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite