Bluttat in Perleberg : „Döner-Mord“ Prozess endet mit mildem Urteil

von 11. August 2021, 18:43 Uhr

svz+ Logo
Im 'Döner-Mord' entscheiden die Richter auf Haft und Bewährung.
Im "Döner-Mord" entscheiden die Richter auf Haft und Bewährung.

Eine falsch verstandene Familienehre führte zur Bluttat an einem Perleberger Döner. So sehen es die Richter und fällen ein Urteil.

Perleberg/Neuruppin | Hüseyin S. ist sicher nicht losmarschiert, um jemanden zu töten. Der Stich ist aus der Situation heraus erfolgt – und tötete Yasin B. So sah die erste Große Strafkammer des Landgericht Neuruppin die Tat, für die sie gestern die beiden Brüder Hüseyin und Hasan S. verurteilte. Für sechs Jahre hinter Gittern Sie verurteilte den 33-jährigen Hüseyin ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite