Wittenberge : Lkw-Verkehr ärgert Anwohner

23-11368050_23-66107917_1416392348.JPG von 20. November 2020, 17:00 Uhr

svz+ Logo
Vom Veritaspark kommend, ist die Zollstraße für den Lkw-Verkehr gesperrt. Eine Verkehrszählung legt nahe, dass dieses Verbot missachtet wird.
Vom Veritaspark kommend, ist die Zollstraße für den Lkw-Verkehr gesperrt. Eine Verkehrszählung legt nahe, dass dieses Verbot missachtet wird.

In der Stadt Wittenberge häufen sich die Beschwerden. Die Verwaltung will mit den Abgeordneten und Unternehmern nach Lösungen suchen.

Lärm, Abgase und beschädigte Straßen. Der Lkw-Verkehr durch Wittenberge hinterlässt Spuren und führt zu Klagen von Anwohnern. In der Kritik stehen besonders Fahrten zum Industriegebiet Süd. Eigentliche könnten die aus Süden kommenden Brummis auf der B 189 bleiben und die neue L 13 an Breese vorbei als Zufahrt nutzen. Doch Spediteure wie Detlef Benecke ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite