Unterwegs mit Lenzens Förster Uwe Roese : Aug' in Aug' mit dem Wolf

von 24. Juli 2021, 16:28 Uhr

svz+ Logo
Revierförster Uwe Roese an einem seiner Lieblingsplätze bei Lenzen. Die zweistämmige Kiefer ist eine Besonderheit.
Revierförster Uwe Roese an einem seiner Lieblingsplätze bei Lenzen. Die zweistämmige Kiefer ist eine Besonderheit.

Uwe Roese ist einer der dienstältesten Förster in der Prignitz. Er kennt in seinem Lenzener Revier jede Lichtung. Auch Wölfen ist er schon begegnet.

Lenzen | Man könnte ihm die Augen verbinden und irgendwo in seinem Revier aussetzen. Bei Tag oder bei Nacht. Es würde keine Rolle spielen. Uwe Roese würde wissen, wo er sich befindet. Lenzens Revierförster ist für 4850 Hektar zuständig. Das sind gut 6793 Fußballfelder. Er kennt jede Lichtung, jeden markanten Baum. Mit 34 Dienstjahren ist er einer der dienstält...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite