Wunderblutkirche Bad Wilsnack : Künstlerin Leiko Ikemura lässt die Flammen lodern

von 23. Juni 2021, 14:36 Uhr

svz+ Logo
So sollen die neuen Fenstergläser in der Kapelle der Wunderblutkirche künftig gestaltet werden.
So sollen die neuen Fenstergläser in der Kapelle der Wunderblutkirche künftig gestaltet werden.

Die Künstlerin stellt via Videokonferenz ihre Entwürfe für die neuen Glasfenster der Wilsnacker Wunderblutkirche vor und erzählt über ihre Ideen.

Bad Wilsnack | Es ist ein Schauspiel von Licht und Farbe. Kräftiges Rot trifft auf rauchiges Schwarz. Ein fast golden schimmerndes Gelb vermischt sich mit Elementen der Kalligraphie. Die ersten Modelle und Entwürfe der japanischen Künstlerin Leiko Ikemura geben eine erste Vorahnung, wie die Glasfenster in der Wunderblutkirche Bad Wilsnacks in Zukunft aussehen werden...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite