Unterstützung für TGZ Prignitz : Lebenshilfe sorgt in Wittenberge für gute Akustik

von 06. Mai 2021, 09:45 Uhr

svz+ Logo
Auf dem Baugerüst: Marcel Janetzky (l.) und Sigfried Selbmann. Im Hintergrund der rote Stoff zur Schalldämmung.
Auf dem Baugerüst: Marcel Janetzky (l.) und Sigfried Selbmann. Im Hintergrund der rote Stoff zur Schalldämmung.

Es hallte zu sehr in den Räumen des TGZ Prignitz in Wittenberge. Die Holzwerkstatt der Lebenshilfe schaffte Abhilfe.

Wittenberge | Erst hatte man sich beim TGZ Prignitz ja vorgenommen, es selbst zu machen. Die Decke im Coworking Space sollte mit schallschluckendem Material versehen werden. Letzten Sommer war der Coworking Space vom Dachgeschoss der Ölmühle ins Erdgeschoss des Technologie- und Gewerbezentrums im Industriegebiet an der Karthane umgezogen. In den hellen Räumen haben...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite