Kunst am Busbahnhof : Pritzwalker Jugendliche zeigen Gesicht

von 02. August 2021, 15:45 Uhr

svz+ Logo
Kunst im Buswartehäuschen: Coronabedingt sind die Siebdruckbilder am Pritzwalker Busbahnhof zu sehen.
Kunst im Buswartehäuschen: Coronabedingt sind die Siebdruckbilder am Pritzwalker Busbahnhof zu sehen.

Kunst an der Bushaltestelle: Pritzwalker Schüler haben sich in einem Kunstprojekt selbst porträtiert – und die Gesichter im Siebdruckverfahren verfremdet. Wegen Corona werden die Bilder auch am Busbahnhof gezeigt.

Pritzwalk | Gesichter von Jugendlichen, mal knallig bunt, mal schwarz-weiß. Jungen und Mädchen, mal mehr oder weniger verfremdet. Wer sie sehen will, muss nicht unbedingt ins Museum gehen – die Bilder sind unter anderem am Busbahnhof in Pritzwalk zu sehen. Das Kunstprojekt „Ikone“ entstand im vergangenen Jahr am Johann-Wolfgang-von-Goethe-Gymnasium im Rahmen d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite