Förderung historischen Erbes : Im Innern der Dallminer Kirche schlummern Kunstschätze

von 25. August 2021, 16:16 Uhr

svz+ Logo
Ortstermin in Dallmin: Die Kirche wird ins Spendenprojekt aufgenommen.
Ortstermin in Dallmin: Die Kirche wird ins Spendenprojekt aufgenommen.

Dallmins Kirche besitzt eine grandiose Ausstattung mit hochkarätigen Kunstwerken. Allerdings weisen sie teils große Schäden auf. Das Geld für Restaurierung und Konservierung ist nicht vorhanden.

Dallmin | Die zum Teil aus Feldstein erbaute Kirche in Dallmin, der Kern wohl vom Ende des 13. Jahrhunderts, präsentiert sich als übliche Dorfkirche. Doch im Innern schlummern Kunstschätze. Die Dallminer Kirche besitzt eine grandiose Ausstattung mit hochkarätigen Kunstwerken, die aus der Zeit des 15. bis 19. Jahrhunderts stammen. Dazu gehören die älteste barock...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite